Antrag: Ratsinformationssystem – Öffentlicher Zugang zu Sitzungsunterlagen

Damit sich Bürgerinnen und Bürger zeitgemäß über die politische Arbeit des Gemeinderats und seiner Ausschüsse informieren können, haben wir am 16.09.2019 beantragt, dass das gemeindliche Ratsinformationssystem technisch so zu verändern, dass jeder Interessierte über das Internet alle öffentlichen Sitzungsunterlagen einschließlich der Anträge, Beschlussvorschläge und Niederschriften einsehen kann. Damit würde die Arbeit der gemeindlichen Gremien transparent und nachvollziehbar. Der öffentliche Zugang zum Ratsinformationssystem würde die gemeindliche Öffentlichkeitsarbeit unterstützen und bei den Einwohnern das Interesse an gemeindlichen Themen und der Ortsentwicklung fördern.

 

Hier geht´s zum Antrag

 

Was wurde aus dem Antrag: Der Antrag wurde mit 6:2 Stimmen im Haupt- und Finanzausschuss abgelehnt.

 

Verwandte Artikel